Viele Frauen in der ganzen Welt durch unerwünschtes Gesichtshaar geplagt. Oft besteht diese Haare auf der Oberlippe oder Kinn, so dass es peinlich für die Damen in der Öffentlichkeit, ohne zu sterben, Zupfen oder irgendwie versteckt diese sozial inakzeptabel Ergänzungen zu ihren Gesichtern zu gehen. Allerdings gibt es eine viel einfachere Methode zur Gewinnung von glatt, weibliche Haut: Laser-Haarentfernung. Dieses Verfahren lässt den Patienten mit glatter Haut für aufwärts bis acht Wochen, und nach mehreren Laser-Sitzungen wird das Haarwachstum dauerhaft reduziert.

Laser-Haarentfernung ist ein einfaches Verfahren. Es zielt auf die Haarfollikel, die in der Zeit des aktiven Wachstums sind, damit verhindern, dass sie aus wieder in die Zukunft. Niedriger Energie Laserstrahlen auf die Bereiche, in denen unerwünschte Haare gerichtet und das Melanin in den Follikeln die Wärme absorbiert. Da Melanin absorbiert das Licht viel leichter ist als die anderen Bereiche der Haut, kann ein niedriger Energiestrahl effektiv verwendet werden. Dies verhindert, dass der Rest des Körpers aus, die während des Verfahrens beschädigt wird. Weil das Haar verteilt auf dem Gebiet ist in verschiedenen Wachstumsphasen zu jeder Zeit, wird typischerweise mehrere Zyklen der Laserbehandlung, um das gesamte unerwünschte Haare zu entfernen.

Es gibt mehrere Faktoren für einen in dauern Rücksicht vor der sich in einem Laser-Haarentfernung Verfahren. Zunächst müssen sie den Arzt Informationen über ihre Haut Farbton und Haarfarbe zu geben. Dies ist, um sicherzustellen, dass der richtige Lasertyp verwendet wird. Topische Haut Zusätze wie Tätowierungen, aufgezeichnet werden sollen, da sie Veränderungen erfahren, wenn dem Laser ausgesetzt. Zupfen, Wachsen oder jede andere Methode der Haarentfernung, die die Haarfollikel beeinflusst nicht vor der Laserbehandlung eingesetzt werden. Rasieren ist erlaubt.

Nebenwirkungen dieser Art der Haarentfernung sind ziemlich gering und mild. Der Patient kann eine leichte Beschwerden und Schwellung während und nach dem Verfahren auftreten. Die Färbung der Haut im Behandlungsbereich kann auch zu verändern. In seltenen Fällen, Blasenbildung oder die Entwicklung von Herpes simplex im Behandlungsbereich kann ebenfalls auftreten. Es wird empfohlen, den Patienten zu beschränken ihre Exposition gegenüber der Sonne nach einer Behandlung.