In Hamburg machen immer mehr Personen aus veschiedensten Ländern Urlaub. Der Grund dafür liegt in dieser riesigen Abwechslung der Metropole & sicherlich ebenfalls an ihrer Ästhetik. Jede Person, die dort die Ferien verbringen möchte, sollte tatsächlich auf alle Fälle ein gutes Hotel aufspüren. Dabei übertrumpft nicht wirklich die Optik beziehungsweise die Bequemlichkeit sondern statt dessen vor allem die Lage. Hamburg repräsentiert eine relativ weitflächige Metropole, welche zwar sehr strukurierte Verkehrsmittelanbindungen hat, allerdings genauso weitläufig sein kann, sodass gewisse Strecken schon einmal ein wenig lange dauern können. Hamburg besitzt aber mittlerweile eine so große Anzahl an Hotels, dass eine Person bei rechtzeitiger Reservierung auf jeden Fall eins im zentralen Raum entdecken könnte.

Das „Hotel Vier Jahreszeiten“ zählt gleichwohl als „Grand Hotel“ zu einem der luxuriösesten Hotels auf der Welt & ist schon ein paarmal worden. Im Jahr 1905 ist es eröffnet geworden & zählt seitdem enorme Erfolgsmomente. Es liegt direkt am neuen Jungfernstieg & hat deshalb ideale Verbindungen zu den berühmten Attraktionen und den Einkaufsstraßen Hamburgs.

Die möglicherweise berühmtesten Hotels in der Hansestadt Hamburg sind das Atlantic Hotel sowie das Hotel Vier Jahreszeiten. Beide Luxushotels befinden sich an der Alster, wogegen das Hotel Vier Jahreszeiten und das Atlantic Hotel bei der Binnenalster gelegen ist.

Diese beiden sind einfach sehr historische Luxushotels, die zu Hamburg gehören wie die Speicherstadt & die Elbe. Es wurden allerdings auch reichlich neue ebenso wie moderne eröffnet, die Luxus in viel neuerer Art anbieten. Das passende Exempel hierfür wäre das Hotel East in Hamburg St. Pauli. Es ist eine sehr moderne Unterkunft, die ebenfalls einen Sportclub, Restaurants, hoteleigene Bars ebenso einen Club besitzt und welches insbesondere jüngere Menschen anlockt. Hier kann der Mensch in unmittelbarer Umgebung zu der Reeperbahn für ziemlich eleganten Verhältnisse schlafen & entspannen. Es ist ganz klar ein Designer Hotel und das spiegelt sich ebenso bei den Suiten wieder. All dies ist sehr formvollendet gestaltet und hat einfach Persönlichkeit. Sämtliche Zimmer verfügen über ein sehr erstklassiges Badezimmer mit allem Drum und Dran. Auf Bitte kann eine Person hier sogar Zimmer mit Wasserbett reservieren, in welchen die Nachtruhe zur Erfahrung wird. Alternativ gibt es in Hamburg eine Menge Hotelketten.

Jenes „Atlantic Hotel“ wurde Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts als Grand Hotel eröffnet und verzückt seitdem seine Gäste aus aller Welt. Dieses ist ein Luxushotel mit 5-Sternen, welches die Gäste mit seiner Mischung bestehend aus Moderne & Tradition verzückt. Unter anderem lebt hier der in Bundesrepublik äußerst bekannte Sänger & Künstler Udo Lindenberg.

Die Bleibe muss man nach persönlichen Kriterien auswählen. Man findet teure Hotels mit etlichen Bonus sowie allerhand Bequemlichkeit und es existieren eher kleine Hostels, welche eine Person an und für sich ausschließlich abends nutzt, die im Gegensatz dazu jedoch merklich kostengünstiger sein können. Solche Jugendherbergen sind für viele Urlauber jedoch vollends hinreichend, da jemand, wenn man dort Urlaub macht, sowieso nicht wirklich im Resort aufhalten will, sondern möglichst viel von der Stadt zu sehen probiert.

Das soll eine kleine Zusammenstellung einiger Hamburger Unterkünfte darstellen. In Hamburg existieren zahlreiche zusätzliche Hotels in allen Preisklassen und vollständig verschiedenen Ausführungen. Ganz gleich was für einen Stil man besitzt, in wie weit eine Person auf Design steht, in wie weit das Hotel kostengünstig bzw. kostspielig sein darf, ob es modisch beziehungsweise bequem sein darf, in der Stadt wird jemand es auf jeden Fall finden.