Wenn Sie gestresst sind und Sie ständig den Drang zu ziehen eigenen Haare aus, dann gibt es jede Möglichkeit, die Sie aus der Haare ziehen Störung als „Trichotillomanie“ bekannt zu leiden. Die Menschen haben einen so starken Drang Haaren ziehen, dass sie einfach nicht kontrollieren, was zu mehreren Glatze Patches über die Kopfhaut durch übermäßige Haare ziehen. & Nbsp; Trichotillomanie-Kranken möglicherweise werde dringend benötigen Perücken, künstliche Wimpern und andere Kosmetika, jene Bereiche, in denen es offensichtlich, daß sie sich die Haare ausgerissen haben zu verstecken.

Trichotillomanie ist wie eine Sucht, bestimmte Substanz. Die Personen, die unter Trichotillomanie nicht kontrollieren und ihren Drang zu ziehen eigenen Haare oder Ziehen des anderen Haar, abhängig von der Schwere der Erkrankung zu überwachen. Patienten mit dieser Erkrankung leben Haare ziehen in der Regel ein normales Leben. Allerdings kann man Haarausfall auf der Kopfhaut oder einem anderen Körperteil, wo das Haarwachstum ist in der Regel gesehen oder dünner werdendes Haar in solche Leute zu beobachten. Einige Patienten sind nicht in der Lage, den Drang zu bändigen und schämen sich darüber zu geringes Selbstwertgefühl Ebenen und Schwierigkeiten führen in Geselligkeit mit Menschen.

Fast 50% der Patienten mit Trichotillomanie irgendwie ihren Mund und Haare zusammen einzubeziehen. Sie können Trichotillomanie-Kranken Bewegung der Spitzen ihrer Haare über ihre Lippen zu beobachten oder sie auf den Spitzen, um ihr Haar zu kauen. Einige schwere Fälle führen zu „Trichophagie“, wobei der Patient verschluckt ein ganzes Stück von Haaren, die zu Bauchschmerzen, Darmverschluss, Übelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Blutungen und so weiter so fort. Sobald der Patient mit dem Ziehen eigenes Haar direkt nach, dass er / überwältigt andere Haar herauszuziehen ist sie fertig.

Patienten, die an dieser Erkrankung Haare ziehen sich durch eine riesige Welle von Stress, Angst oder Langeweile treffen die löst den Drang, ihr eigenes Haar zu ziehen. Sobald die einzelnen gibt in dem Drang zu ziehen eigenes Haar er / sie fühlt sich erleichtert und entspannt. Obwohl es nicht eine masochistische Zustand kann unter Trichotillomanie Selbstverstümmelung durch folgende erschreckende Folgen kategorisiert werden:

o Schäden an der Haut.

o & nbsp; Dauerhafte Haarverlust durch beschädigte Haarfollikel.

o. & Nbsp; Die Bildung von Trichobezoar (wenn Haar aufgenommen wird) [1.999.003] [1.999.002] Obwohl enorme Menge an Forschung wurde durchgeführt, um perfekte Behandlung für diese Haare ziehen Unordnung finden geführt, glauben die Ärzte, dass Verbindung von wirksamen Medikamenten und psychologische Therapien am besten funktioniert. Mehrere psychologische Therapien wie kognitive Verhaltenstherapie, Gewohnheit Umkehrung Trainingstherapie, Hypnose usw. usw. werden verwendet, um den Patienten helfen, Steuerung und Überwachung der Drang zu ziehen eigenes Haar.

Bestimmte Medikamente wie Fluoxetin, Sertralin, Fluvoxamin, Clomipramin , trizyklische Antidepressiva und so weiter so weiter verwendet werden, um die Symptome dieser Haare ziehen Störung zu erleichtern werden. Die einfachste Methode, um Patienten vor Ziehen eigenes Haar zu stoppen ist jedoch Entspannungstherapie, wobei sie ihren Stress zu lindern durch Zusammendrücken des Stress-Ball, Zeichnen, Lesen, Schreiben oder durch eine beliebige andere Aktivitäten, die sie hält nicht besetzt als Langeweile.

[ 1999018]