Biker sind eine sehr besondere Bevölkerungsgruppe. Selbstverständlich gibt es unglaublich viele verschiedene Typen von Bikern, welche ihre liebste Freizeitbeschäftigung mit Freude ausführen: Die einen haben sich ihrem Motorradclub verschrieben wohingegen die anderen das Bike nur bei sonnigem Wetter aus der Garage holen und die nähere Umgebung „unsicher“ machen. Wenngleich dieser Trend eigentlich aus den Vereinigten Staaten stammt, so existieren inzwischen überall auf der Welt – auch hierzulande – jede Menge Motorradclubs. Von Clubs die kleine und größere Touren mit ihren Mitgliedern machen, bis hin zu berühmten Bikerclubs, die weltweite Bekanntheit erlangt haben aber nicht nur mit positiven Meldungen. Auch wenn sich die verschiedenen Rockerclubs in vielen Ansichten stark unterscheiden, sei es mit ihrem Aussehen oder ihrem Auftreten, besitzen sie doch alle eine Eigenschaft, die sie alle teilen: Eine gewisse Hingabe für besonderen Schmuck wie Armbänder, Silberringe oder Ketten. Bestimmte Zeichen finden sich immer wieder in der Bikerszene. Herausragender Beliebtheit erfreut sich der Totenkopfring – bevorzugt aus Silber, aber auch Ankerringe oder anderen Motive mit maritimer Bedeutung werden maritime Motive werden (besonders von Motorradfahrern aus dem nördlichen Teil des Landes) mit Stolz getragen. Auch abseits der Bikerkultur erfreuen sich die harten Motive der Biker großer Popularität, so sind die Totenköpfe, oder Skulls, in der Rockabilly- und Gothicszene ein nicht mehr wegzudenkendes Schmuckstück. Heute sind jene Schmuckstücke von ihrem Klischeebehafteten Image emanzipiert und können von jedem ohne verwirrte Blicke riskieren zu müssen getragen werden. Bikerschmuckstücke wie Beispielsweise Skull-Ringe als modisches Statement sind Salonfähig geworden. Das beweist insbesondere die schiere Menge an Verkäufern von solcherlei Schmuck im Internet. Wem größtenteils das modische Statement am wichtigsten ist, der kann sich über erschwingliche Preise freuen, denn jene beginnen ab 5,- €. Natürlich ist das nur der günstigste Bereich des vilefältigen Online-Angebots, es existieren auch zahlreiche spezialisierte Verkäufer, welche Schmuckstücke auf Anfrage hin und nach den persönlichen Wünschen zu einhundert Prozent Maßgeschneidert fertigen. So erhält man einschränkungslose Freiheit selber zu bestimmen, welche Dimensionen der Ring der Begierde annehmen darf, welche Materialien und vielleicht auch Edelsteine verwendet werden sollen und natürlich ist eine Menge Raum für individuelle Wünsche dabei. Wer wird denn ausschließlich an sich selbst denken wollen? Gerade für den eigenen Bikerclub ist so eine individuelle Anfertigung ideal.
Es gibt ganz sicher keine tollere Möglichkeit das Gruppengefühl des eigenen Bikerclubs zu demonstrieren, als dass das Gruppenwappen den Ring jedes Mitgliedes ziert. Natürlicherweise ist eine solche Maßanfertigung nicht bloß was für Motorradfahrer. Die Vorlieben sind, wie jedem bekannt ist, sehr unterschiedlich und es so, dass der Individualist nie und nimmer mit einem für jeden im Schmuckladen erhältlichen Bikerring zufrieden wären. Niemals! Es muss ganz exakt dem eigenen Wunsch entsprechen. um den Finger hat. Die Entscheidung nach einem in Massenproduktion hergestellten Ring zu greifen oder sich einen individuellen schmieden zu lassen ist natürlich Jedermann selber zu entscheiden. Wer sich in diesem Moment noch nicht ganz einig sicher bezüglich seiner Wahl ist, der Person ist anzuraten, sich über seiner genauen Wunschvorstellung klarzuwerden Und das ist auch total okay, zwar muss man bei einer Sonderanfertigung tiefer in das Portmonee greifen, aber dafür kann man dem Künstler, der das eigene Schmuckstück gefertigt hat dann persönlich seinen Dank auszurichten und hat die Gewissheit, dass man ein einzigartiges Schmuckstück und gleichzeitig ein Erzeugnis von exakter Handarbeit in den Händen hat.Wenn ein exaktes Bild von der Wunschvorstellung entstanden ist, sich aber auf biegen und brechen nichts entsprechendes auffinden lässt, oder die zum Verkauf stehenden Bikerringe zu schnöde sind, der ist beim Gold- und Silberschmied perfekt aufgehoben, und findet dort einen treuen Begleiter für das Leben, der auch noch den eigenen gewünschente Vorstellungen entspricht.