Das Haar ist wie ein emotionales Thema und mit der menschlichen Natur als menschliche Natur, was wir wollen, wir nicht haben können und was wir haben, das wollen wir nicht! Lockiges Haar, und wir wollen gerade, glatte Haare und wir wollen, lockig, brünett und wir wollen, blond, blonde, und wir wollen rot. Ebenso Oberlippe Haare auf eine weibliche, so bewertet, als Zeichen von exquisiter Schönheit in einigen Teilen der Welt, wird von unserer westlichen Gesellschaft verunglimpft.

Unerwünschte Haare ist ein häufiges Problem für die meisten Frauen in unterschiedlichem Maße über ihre lebt und fordert den Einsatz von verschiedenen temporären Methoden der Haar Reduktion oder Haarmanagementsysteme. Es verursacht große Not, und es wird oft von Gefühlen der schlechten Selbstwertgefühl, ein Gefühl der Isolation und geringem Selbstwertgefühl einhergeht.

Seit der Zeit, als bärtige Damen im viktorianischen Reisemessen wurden für Unterhaltung und Spott, Western angezeigt Gesellschaft ein Stigma um überschüssige Haare genährt. Viele Frauen sind in enormen Längen unter Druck gesetzt, keine Spur von Haar von jedem und jeder Teil des Körpers zu entfernen, da sie glauben, sie unattraktiv und ansprechend sein. Es ist jedoch nicht nur Frauen, die jetzt betroffen sind … immer das männliche Geschlecht ist unter Druck von der „Mode“ und Promi-Welt und unerwünschte Haare können genauso von der männlichen Bevölkerung heute als weibliche verunglimpft werden.

[ 1999002] Verschiedene Methoden der Haarentfernung

Überflüssige Haarwuchs kann durch viele Faktoren, wie Hormon-Ungleichgewicht, (in der Pubertät, Schwangerschaft und Menopause), Genetik und der ethnischen Zugehörigkeit, erbliche verursacht werden, Medikamente oder topische Stimulation zB Wachsen oder Zupfen. Daher Elektrolyse – die einzige dauerhafte Methode der Haarentfernung ist eine Behandlung, die in der großen Nachfrage von weiblichen und transsexuelle Kunden und in jüngerer Zeit durch Einstellung der Gesellschaft wird die Zahl der männlichen Kunden erhöhen wird

Um gerecht zu werden. Dies muss dort immer viele Haarentfernung Maßnahmen, von denen einige Jahrhunderte zurück in der Geschichte. Haarentfernung gibt es schon seit Höhlen Male aber interessanterweise die Teile des Körpers sind wir Entfernen von Haaren haben im Laufe der Zeit unterschiedlich. Entfernen von Haaren aus dem Kopf und Gesicht der Männer war ursprünglich nicht für Eitelkeit Zwecke, sondern für das Überleben. Es gibt Hinweise darauf, dass Höhlenmenschen tat dies, sondern auch die alten Ägypter, und es wurde durchgeführt, die wir vorstellen, zum Schutz, wie Abschaben der Bart und die Haare auf dem Kopf hätte den Vorteil, einen Gegner mit etwas, auf zu ergreifen nehmen sowie mit weniger Milben!

Im alten Ägypten, Griechenland und Ländern des Nahen Ostens, die Beseitigung Körperbehaarung war wichtig. Tatsächlich entfernt die Frauen den größten Teil ihrer Körperbehaarung, mit Ausnahme von Augenbrauen. Ägypterinnen entfernt den Kopf und Schambehaarung wurde von beiden Geschlechtern als unzivilisiert! Es wurde auch als unzivilisiert für Männer, die Haare im Gesicht haben. Gesichtsbehaarung war das Kennzeichen eines Sklaven oder Diener oder einer Person der Unterschicht. Die alten Ägypter verwendeten eine Art von Rasierer aus Feuerstein oder Bronze wie der Rasierer nicht bis zu den 1760er Jahren von Französisch Friseur erfunden, Jean Jacques Perret. [1.999.003] [1.999.002] Sie verwendeten auch ein Verfahren zum temporären Haarentfernung genannt zuckern. Eine klebrige Paste (Bienenwachs wurde manchmal verwendet) würde auf die Haut aufgetragen werden, wurde ein Stoffstreifen auf das Wachs gedrückt und zog sich aus – das Äquivalent von Wachsen heute. Wohlhabende Frauen des Römischen Reiches würden ihre Körperhaare mit Bimsstein, Rasierer, zupfen und Pasten zu entfernen. Es gab auch eine andere Technik verwendet Threading genannt, die vor kurzem zu sehen, ist ein Wiederaufleben in der Popularität. Dünne Schnur oder Garn würde durch die Finger beider Hände gelegt werden, und schnell strich über das Gebiet. Diese sich wiederholenden Prozess erfasst das Haar und effektiv tweezed, gerissen oder gezogen die unerwünschte Haare aus. Während der elisabethanischen Zeit die Praxis der Haarentfernung, (nicht von Bein, Achselhöhlen oder Schambehaarung), der Augenbrauen und Haare aus der Stirn, um das Aussehen einer mehr Stirn und Stirn geben Mode war. Es ist verblüffend zu beachten die offensichtlich Einfluss „Mode“ in Haarentfernung von Anfang an gespielt.

Wachsen, zuckern, Haarentfernungscremes, Bleich, Rasieren, zuckern, zupfen, Gewindeschneiden und sogar batteriebetriebene Pinzette mehrere -plucking Systeme sind alle temporären Methoden, die viele Menschen heute versuchen. In der Tat neue Haarentfernung Geräte scheinen wie Busse erscheinen – alle 20 Minuten oder so! Allerdings hat sich die Technologie weitergezogen und mit ihr, scheint es, dass es einige beschränkt und zweifelhafte Methoden der Haarentfernung. Röntgen- und photodynamischen Methoden sind in einem begrenzten Bereich, weil der ehemalige hat sich in einigen Ländern wie den USA verboten worden und diese sind nur im experimentellen Stadium. Elektrische Pinzette, transdermale Elektrolyse und Mikrowellen gehören zu den zweifelhaften Methoden, dass es keine festgelegten Daten über ihre Wirksamkeit.

Die Elektrolyse ist immer noch die einzige bewährte Methode der dauerhaften Haarentfernung und viele Frauen und auch viele Männer, haben von dieser bewährten Behandlung profitiert. Es ist oft der Fall, dass electrologists haben das Privileg, einen dramatischen Wandel in ihre Kunden, von einem schüchternen, introvertierten Persönlichkeit zu Beginn eines Kurses von Behandlungen zu bezeugen, zu einer sicher und glücklich individuelle Behandlung einmal im Gange ist und die Ergebnisse deutlich. [1999003 ]

Was auch immer Ihre Meinung Haare, „Entfernen es in unserer westlichen Gesellschaft ist ein Multi-Millionen-Pfund-Industrie. Eine so große Geldmaschine obwohl haben mehr als seinen fairen Anteil an falschen Vorstellungen, Missverständnisse, Mythen und Legenden, von denen keiner sehr zur harten Realität Wahrheit beziehen. Die riesigen Gewinn führte Haarentfernung Industrie hat seinen fairen Anteil von Scharlatanen und Betrug bei allen von der riesigen Gewinn zogen führte Möglichkeiten.

Haarentfernung Methoden sind sowohl permanente und temporäre. Die Englisch-Wörterbuch Definition des „ständigen“ heißt es: dauerhafte, ewige. In diesem Sinne gibt es nur ein System auf dem Markt, die „ständigen“ Haarentfernung in erster Linie auf seine Langlebigkeit, Kundenaussagen und Zufriedenheit völlig nachweisen können, und das ist die Elektrolyse. 1875 erfand Elektrolyse bietet dauerhafte Haarentfernung für alle Haartypen und Farben und alle Hauttypen und Farben. Weiter geht es in den Krankenhäusern von Chirurgen und Ophthalmologen für trichaisis und andere Verzerrungen der Wimpern, sowie die Unterstützung der Klinik Laser-Haarentfernung-Abteilungen genutzt werden. Es gilt auch als ein wichtiges Instrument in der Arbeit der Tierärzte für Tiere (vor allem Pferde und Hunde) zur dauerhaften Beseitigung von verzerrten und in wachsenden Wimpern. Es sind kosmetische Erleichterung für den Verbraucher mit leichter hirsute Probleme für den Patienten mit schwer hirsute Probleme und für die Transgender-Patienten, die viele Stunden der Behandlung erfordern.

Offenbar gab es verwirrende Meldungen, die von den Aufsichtsbehörden zu Definitionen von dem, was die Worte „permanent“, „Entfernen“ oder „Reduktion“ in der Haarentfernungsbranche tatsächlich bedeuten. Es wurde vereinbart, dass, wenn die Haare, die entfernt wurden, wachsen nicht wieder für einen Zeitraum von einem Jahr nach der letzten Behandlung können dauerhafte Senkung geltend gemacht werden. Elektrolyse, im Jahre 1875 erfunden ist bis heute, die eine Methode rechtlich erlaubt, „dauerhafte Entfernung“ zu erreichen. [1.999.003] [1.999.002] Die neueren Technologien wie Laser (Light Amplification stimulierte Emission von Strahlung) und IPL (Intense Pulsed Light) waren zunächst als Konkurrenten der Elektrolyse gestartet und zunächst als die Antwort für alle dauerhaften Haarentfernung vermarktet. Diese, nun realisiert wird, ist im besten Fall etwas Langhaus und im schlimmsten Fall sicherlich irreführend. Die Realität ist, dass es sich um Wunschdenken und heute „behauptet,“ sind viel realistischer. Die Wahrheit ist, dass, während sie ihre Erfolge haben sie auch ihre Grenzen -. Sie nicht alle Haarfarben und Typen und alle Hautfarben erfolgreich behandeln kann, und sie nehmen jetzt ihre Grenzen und zu umarmen Elektrolyse und Elektrologen als Back up

Laser und IPL sind von der FDA zugelassen, um permanente „Reduktion“, aber nicht permanent „Abschiebung“ der Haare zu erreichen. Die Wahrheit ist, dass diese neuere Technologie ist hervorragend für große Flächen und bei dunklen Haaren. Bei grauem oder weißem Haar ist nur einfach nicht funktioniert. Laser und IPL Ziel das Melanin im Haar und wenn das Haar grau oder weiß gibt es im Haar verbleibenden dafür zu Ziel kein Melanin. Zusätzlich dazu, aus unbekannten Gründen (n) nicht das gesamte Haar reagiert auf die Behandlung und die Ergebnisse variieren von 85% – 95% Erfolg. Die restlichen 5% – 15% Haare ihrer Melanin abgestreift werden (so erscheinen, weiß), aber immer noch hartnäckig weiter zu. Dieser verlässt dann die einzige Möglichkeit, „dauerhafte Haarentfernung“ auf zusätzlichen Elektrolysebehandlung, um den Job zu beenden. Laser und IPL werden erkannt, um ein Haar „Management“ System und Kunden werden darauf hingewiesen, dass das Nachwachsen auftreten.

Photoepilator Lichtenergie wurde im Jahr 1969 ins Leben gerufen und wurde von der Forschung in Laser-Haarentfernung entwickelt. Photoepilators mit einem Ausbruch von gefiltertem Licht zu einem Zeitpunkt ausgerichtet an einem Haar. Nach der Fokus des Licht wird das Haar gezupft. Wie jeder Laser und Lichtinstrument wird das Licht in der Vorrichtung verwendet gegen Blut und Melanin-Pigmente in der Haar gezielte und erhitzt diese. Um diesen Prozess zu ermöglichen, wurden faseroptische Sonden in den Haarfollikel durch die das Licht geblitzt wurde inseriert. Es gibt keine klinischen Daten veröffentlicht bisher keine Permanenz Ansprüche zu unterstützen und es gibt keine festgelegten Daten über ihre Wirksamkeit.

Die Pinzette Verfahren mit seinen unbegründeten Behauptung der „dauerhafte Haarentfernung“ wurde zum ersten Mal im Jahr 1959. Dieses System patentiert arbeitet, indem ein elektrischer Strom durch die Pinzette, die das Haar auf der Oberfläche der Haut durch Ergreifen sie mehrere Minuten lang hält. Strom tritt durch die Haare, um seine Wurzel und behauptet, dauerhaft beschädigen. Die wissenschaftliche Gemeinschaft hat Vorbehalte wie die Behauptung von Strom zerstört die Wurzel des Haares hat keine wissenschaftliche Unterstützung.

Transkutane und transdermale Angebote „dauerhafte Haarentfernung“, aber keine klinischen Daten bisher veröffentlicht wurden, die Forderung festzustellen, dass dauerhafte Haarentfernung ist möglich, mit diesen Methoden. 1985, als die Verwendung von elektrischen Wechselstrom Pinzette gestoppt wurde, haben die Hersteller einige Modifikationen in der Vorrichtung. Pflaster statt Wattestäbchen eingeführt und eine Namensänderung in transkutane Haarentfernung. Es ist vom Konzept der Gleichstrom (DC) für die transdermale Abgabe von Arzneimitteln (Iontophorese) ohne die Verwendung einer Nadel. Ein DC elektrischer Strom durch einen leitfähigen Gels auf der Oberfläche der Haut über eine Klebe Pflaster auf der Haut platziert geleitet. Die Haarwurzel wird behauptet, durch den elektrischen Strom, der nach unten bewegt, um den Haarfollikel dauerhaft beschädigt werden.

Bisher sind keine klinischen Daten zur Verfügung stehen und die Gesetze der Physik unterstützen nicht die Ansprüche der Hersteller. Haar elektrisch nicht leitend, aber Haut tut. Strom durch das Medium der schlechten Beständigkeit läuft, wird es entlang der Oberfläche der Haut statt, die durch die Haar verteilt. Daher ist, wie mit der Pinzette Verfahren, das Argument, dass es die Wurzel des Haares zu erreichen, um zu zerstören keine wissenschaftliche Sicherung hat.

Ultraschall Haarentfernung behauptet, dass die Ultraschallwellen werden genau fest den Haarschaft und die kanalisierte Prozess transformieren sie in thermische Energie, die Super erhitzt die Haarwachstumsfelder und hemmt das Nachwachsen. Es wird festgestellt, dass die Wellen an den Haarschaft gebunden und nicht in die Haut zu zerstreuen verhindert Nebenwirkungen.

„totalen Haarentfernung“ Ultraschall Haarentfernung Angebote und behauptet, die „nächste Generation langfristig Haarentfernung Geräte „. Es legt in seinem Marketing-Material, das es die Haarentfernung Lösung „ist und dass“ keine zusätzliche Haar erscheint in der gleichen Follikel zu beweisen, dass es sich um eine langfristige Behandlung. Die FDA hat nicht die Ergebnisse, auf den neuesten Stand in Bezug auf einen Antrag auf den Markt im April 2010 der neuesten Geräte gegeben. [1.999.003] [1.999.002] Mikrowelle Dauerhafte Haarentfernung ist eine der ungewöhnlicheren Methoden der dauerhaften Haar und sowohl seine Sicherheit und Wirksamkeit sind nicht wissenschaftlich bewiesen. Mikrowellen-Geräte arbeiten in einer ähnlichen Weise wie in der Mikrowelle verwendet. Mikrowellen sind Radiowellen mit einer kurzen Frequenzbereich. Eine der Eigenschaften von Mikrowellen ist seine Natur, von Wasser, Fett und Zucker absorbiert. Einmal absorbiert, verursachen diese Wellen die Moleküle in der absorbierten Element zu vibrieren, was zu der Erzeugung von Wärme. Damit die Haut erwärmt wird und in der Theorie die Wärmeenergie bewirkt, daß die Zerstörung der Haarwachstumszellen. Allerdings ist die unterschiedslose Erwärmung Natur der Mikrowellen ist seine größte Nachteil und ist der Grund für die begrenzte Verwendung

Einige orale Medikamente gefunden werden, um wirksam zu verzögern Haarwuchs. Spironolacton, sind Finasterid, Flutamid und Cyproteronacetat Teil des Arzneimittels normalerweise zum Anhalten des Haarwuchses verwendet. Der Nachteil dabei ist, die Nebenwirkungen dieser Arzneimittel auf den menschlichen Körper. Daher ist es immer ratsam, sie in Absprache mit einem Arzt oder Dermatologen zu verwenden. Vaniqa ist eine verschreibungspflichtige topische Creme, die FDA genehmigt wird. Sie behauptet, in unerwünschte Bartwuchs mit seinem Wirkstoff Eflornithin Hydrochlorid, die bei der Verringerung der Gesichtshaarwachstum hilft zu helfen. Es verhindert, dass das Haarwachstum durch die Produktion eines Enzyms, das die Zellvermehrung und Zellfunktionen inhibiert. Berichte zeigen, dass es eine gewisse Verbesserung gezeigt, aber nur während der Droge genommen wird.

Also, um Haarentfernung und Haarentfernung zusammenzufassen, ist ein emotionales Thema, und es ist leicht mit dem neuen Generation Geräte, sexy Bilder verführen und clevere technische Fachsprache von ‚weißen Kitteln „weitergeleitet. Jeder Mensch ist anders und wir haben unsere eigenen persönlichen Anforderungen, vorübergehende oder dauerhafte, vielleicht eine Mischung aus beidem? Forschung und wählen Sie die Methode (n) für Sie, aber wenn Sie möchten, dauerhafte Haarentfernung gewährleistet. Die einzige Methode erwiesen, zu liefern ist die Elektrolyse.