Die Akupressur ist eine traditionelle japanische Therapie um Schmerzen auszumerzen. Die Methode wird als Vorgänger der Körperakupunktur gesehen und in diesem Fall presst man auf definierte schmerzende Areale & auf diese werden Schmerzen verhindert.

Beim Shiatsu wird beim Meridiane begonnen.
Die Meridiane mag man ebenfalls Leitlinien des Körpers nennen. Laut traditioneller japanischer Gesundheitslehre strömt durch diese Leitquellen die Lebenskraft, also das Qi. Es soll vermutlich12 Meridiane geben durch welche das sagenumwobene Qui fließt. Falls allerdings nicht genug Lebenskraft fließt, kann feindliches Qi in die Leitbahnen kommen. Um das zu vermeiden, wird die Akupunktmassage wie auch die Akupunktur benutzt.

Da sich auf den Kanälen die Akupunkte befinden, muss die Person bloß drücken beziehungsweise einstechen um Schmerzen zu beseitigen.Die unterschiedlichen Akupunkturpunkte repräsentieren dabei bestimmte Körperbereiche.
Die Differenz zwischen Körperakupunktur & Akupunktmassage besteht darin, dass ein Therapeut während der Körperakupunktur mitsamt professionellen Akupunkturnadeln in die Haut sticht & bei der Akupunktmassage anhand einfachem Drücken durch die Finger bzw. ähnlichen Dingen einen erwünschten Effekt probiert, zu erzielen.

Die Akupunktmassage ist kein anerkanntes Heilverfahren, ist allerdings, wegen ihrer echten Effektivität in vielen Fällen, durch einige Krankenversicherungen übernommen. im Jahr 2011 sind zahlreiche Forschungsstudien zum Shiatsu gemacht worden, bei denen die große Mehrzahl Shiatsu als effektiv bezeichnete. Allerdings müssen noch deutlich mehr Recherchen über das Thema gemacht werden.

Die Akupunktmassage sollte aber nicht ausschließlich Beschwerden verringern beziehungsweise verhindern sondern stattdessen ebenfalls Übelkeit unterbinden & hauptsächlich post operatives Kotzen vermeiden. In diesem Fall haben bereits viele Ärzte die Wirksamkeit als bewiesen erklärt.

Es existieren mittlerweile ebenfalls Armbänder, welche an einigen Stellen kleine Metallerhebungen haben, welche in die Haut drücken & äußerst gut gegen Reisekrankheiten sein sollen. Zahlreiche Leute benutzen diese Armreifen bereits auf Auto- oder Flugstrecken, bei denen sie zuvor immerzu starke Übelkeit verspürten, & reden nun von einem Wundermittel.

Die Akupunktur ist heute abgesehen von Naturheilpraxen ebenfalls viel in Wellnesseinrichtungen sowie in Spas angewendet. Hier wird es zum Abschnitt der Wellnessmassage angefügt und sollte dem Kunden zum einen die Hektik und andererseits pysische Schmerzen wegnehmen. Akupressur soll vor allem bei Kopfweh, Kreuzschmerzen, Bauchschmerzen sowie ebenso gegen Übelkeit helfen. Es passt aufgrund dessen hervorragend zu einem Wellness-Wochenende & viele Personen berichten gelegentlich von immensen Erfolgen sowie wenigstens von temporärer Verbesserung.

Es gibt eine ganze Reihe von Instrumente, die bei der Akupressur benutzt werden. Diese Instrumente wurden schon seit hunderten von Jahren verwendet & bestehen größtenteils aus diversen Rollen mitsamt verschieden großen Noppen drauf. Die Fingerkuppen oder die Ellenbogen werden allerdings überwiegend genutzt, da man auch an die Übermittlung eigener Körperkraft.

Obgleich Shiatsu oftmals als nicht so wirkungsvoll die Akupunktur beschrieben wird, glauben aber zahlreiche daran. Insbesondere gegen Brechreiz wird die Akupressur von immer mehr Ärzten geworben, da ihre Wirksamkeit von vielen befriedigten Menschen bewiesen wird. Falls einer jetzt dieses Armband hat, öfters die gut ausgebildete Arztpraxis besucht beziehungsweise dies bei einem schönen Wellness-Tag macht, Akupressur hat bisher nie einer Person Schaden zugefügt & mag neben Tiefenentspannung zu langwierigen Besserungen bzgl. körperliche Schmerzen oder Übelkeit führen.